Русский

 

 

NACHRICHTEN KALENDER

2017
МоDiMiDnFrSaSo
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

 

 

 


6. Forum

 

6. Forum der russlanddeutschen Begegnungszentren unter dem Motto

„Begegnungszentren – Brücken der Freundschaft und Zusammenarbeit“

28. Oktober – 1. November 2007, Moskau

 

Am 28. Oktober – 1. November fand in Moskau das 6. Forum der russlanddeutschen Begegnungszentren unter dem Motto „Begegnungszentren – Brücken der Freundschaft und Zusammenarbeit“ statt, in dessen Rahmen der 1. Kongress der  Begegnungszentren der Deutschen Russlands durchgeführt wurde. An der Arbeit des Forums haben mehr als 300 Menschen teilgenommen, darunter eine Delegation der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland. Das Forum löste ein gewisses gesellschaftliches und politisches Interesse aus: Es wurde erklärt, dass Russlanddeutsche nicht nach der Wiederherstellung ihrer Staatlichkeit streben, sondern rein praktische Fragen lösen wollen – Entwicklung der Selbstorganisation und der Partnerschaften, Verbesserung der sprachlichen Arbeit. Im Rahmen des Kongresses wurde das Konzept des Programms zur Verbesserung der Tätigkeit der Begegnungszentren verabschiedet. Darüber hinaus wurde der für 2008 geplante Beginn des Pilotprojektes bekanntgegeben, das eine allmähliche Übergabe der Kompetenzen von der vermittelnden Organisation Deutsche Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (GTZ) an die kurz davor ins Leben gerufenen Regionalen Koordinierungsräte (RKR) in der Zentralen und in der Uralregion Russlands vorsieht. Es wurden außerdem erste Partnerschaftsverträge zwischen den Begegnungszentren der Russlanddeutschen und den Ortsgruppen der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland unterzeichnet. 

 

Siehe auch:

 

 

RusDeutsch-Redaktion: inform@rusdeutsch.ru
ul. Malaja Pirogowskaja 5 (Büro 51)
RF-119435
Moskau
Telefon: +7 (495) 531 68 88
Fax: + 7 (495) 531 68 88 - 8


Die Weiterverwendung der Inhalte (in elektronischer, schriftlicher oder sonstiger Form) ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Urhebers – der Redaktion des Portals RusDeutsch – untersagt.