Русский

 

 

NACHRICHTEN KALENDER

2017
МоDiMiDnFrSaSo
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

 

 

 


Projekte 2012

 

Zusammenarbeit der russlanddeutschen Dachverbände
im Rahmen der Partnerschaft zwischen der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e. V. (LMDR),
dem Internationalen Verband der deutschen Kultur (IVDK), dem Jugendring der Russlanddeutschen (JdR) und dem Jugend- und Studentenring der Deutschen aus Russland (JSDR)

 

 

 

Geplante Gemeinschaftsprojekte für das Jahr 2012
(Änderungen vorbehalten)

 

 

 

 

 

Veranstaltungen

Dauer (in Tagen)

Wo

Wann

 

 

 

 

 

1. Veranstaltungen in Russland

 

 

 

1.1

"Auf der Suche nach Identität" -  Jugendmultiplikatoren des JSDR unterstützen Sprach- und Identitätsprojekte der  Jugendlichen in Russland

12

 

Juni 

1.2

Teilnahme der Vertreter der LmDR und des JSDR an Veranstaltungen der Partnerorganisationen in der RF (Forum der Russlanddeutschen, Seminare usw.)

4

 

Oktober 

1.3

Jubiläumsveranstaltungen "20. Jahrestags des nationalen Rajons Asowo"

4

Asowo

29.06-30.06 

1.4

 Seminare für Pädagogische Leiter der Sprachlager

5

 

27.04 – 03.05 

1.5

Teilnahme der Vertreter der  LmDR e.V., IVDK, JSDR u. JDR an der Sitzung des Petersburger Dialogs

4

 

September 

1.6

Kulturtage in der Republik Komi (im Rahmen des Deutschlandjahres in Russland)

4

Republik Komi

Oktober-November

1.7

Besuche der Vertreter der LmDR bei regionalen Zentren der Russlanddeutschen mit dem Ziel Kontaktaufbau und Teilnahme an Jubiläumsveranstaltungen (Kulturtage)

4

 

im Laufe des Jahres 

1.8

Camp des JDR

7

 

19.08-26.08

1.9

Wettbewerb der Austauschprojekte zum Thema "250 Jahre Auswanderung" (Realisierung der Projekte im Jahr 2013) ***

 

 

 

1.10

Ein Blasorchester aus Bayern besucht ein russlanddeutsches Volksfest (voraussichtlich Kulturtage in Asowo) - Eigenfinanzierung der Künstler

4

Asowo

 

 

 

 

 

 

2.  Veranstaltungen in Deutschland

 

 

 

2.1

"Kultur verbindet" , ein Sommercamp  für Tanz- und Theatergruppen

10

Bad Herrenalb

Juli – August

2.2

Russisch- Deutsches Freundschaftsfestival anlässlich des 20. Jahrestags der Partnerschaft  zwischen dem Bundesland Niedersachsen und der Region Tjumen ***

5

Niedersachsen

Mai - Juni 

2.3

Symposium "Kulturbotschafter der Völker" im Rahmen des Deutsch-Russischen Kulturjahres***

12

München

Juni, Juli.

2.4

Gemeinsames Seminar "Kultur, Geschichte und Tradition in der praktischen Arbeit der russlanddeutschen Kulturzentren"

10

München

 16.07 – 23.07 

2.5

Internetprojekt "Deutschland und Russland - zwei Heimatländer eines Volkes" mit Wettbewerb ***

7

Russland/Deutschland

April – Juni

2.6

Arbeitstreffen der regionalen Partner

5

Baden-Württemberg

 Juli bzw. September

2.7

Seminar zur Spracharbeit, in Zusammenarbeit mit dem Institut für deutsche Sprache

10

Mannheim

September 

2.8

Teilnahme der Vertreter des IVDK/ JDR an den Veranstaltungen der Partnerorganisationen LmDR/JSDR

5

Düsseldorf/Berlin

01.03 – 08.03 

2.9

Arbeitstreffen zur Koordination der Partnerprojekte

3

2

Sommer/ September 

2.10

Ein Seminar zur gemeinsamen Informationsarbeit

4

5

 

2.11

Teilnahme der Vertreter der Jugendclubs aus der RF am Rap-Festival "Burime"

4

Frankfurt am Main

01.11 – 05.11 

2.12

Teilnahme der Vertreter der russlanddeutschen Organisationen aus der RF am Sport- und Kulturfest des JSDR

4

Halle/Saale

14.06 – 18.06 

2.13

Art-Labor und Workshops,

7

München

16.07-23.07

2.14

Literarische Lesungen

4

Berlin

7.06-11.06

2.15

Teilnahme der Vertreter der Begegnungszentren der Russlanddeutschen an den Kulturtagen der Russlanddeutschen

5

Berlin

Juni

***Maßnahmen anläßlich des 250. Jahrestags des Manifestes der Katharina der II.

Siehe auch:

 

 

RusDeutsch-Redaktion: inform@rusdeutsch.ru
ul. Malaja Pirogowskaja 5 (Büro 51)
RF-119435
Moskau
Telefon: +7 (495) 531 68 88
Fax: + 7 (495) 531 68 88 - 8


Die Weiterverwendung der Inhalte (in elektronischer, schriftlicher oder sonstiger Form) ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Urhebers – der Redaktion des Portals RusDeutsch – untersagt.